Empanadas

Empanadas sind wirklich lecker und sehr beliebt in mittlerweile ganz Südamerika und Spanien. Es gibt verschiedene Rezepte, die voneinander nur in bestimmten Zutaten können abweichen. Wir zeigen Ihnen zwei der beliebtesten Varianten, die Empanadas Criollas (Empanadas mit Hackfleisch) und Empanadas de Queso (Empanadas mit Käse):

Grundrezept für den Teig:

Zutaten:
Für den Teig:
420 g Weizenmehl
250 g Butter
4 Eigelb
Salz
8 Suppenlöffel Milch

Zubereitung:
Butter weich rühren, Mehl und Eigelb hinzufügen, zuletzt die gewärmte Milch mit dem in ihr aufgelöstem Salz und aus diesem Gemisch einen geschmeidigen Teig anfertigen. Den fertigen Teig in ein Tuch gewickelt über Nacht ruhen lassen. Teig in gleichgroße Kugeln aufteilen. Dann dünn kreisförmig ausrollen oder runde Teigtaschen herausschneiden (ca. 13 cm Durchmesser).

Man kann fertige Teigplatten auch in lateinamerikanischen oder spanischen Spezialitätengeschäften kaufen. Es sollten aber argentinische „tapas para empanadas“ (Deckel für Empanadas) sein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Zubereitung der Füllungen für

Empanadas Criollas (Empanadas mit Hackfleisch):


Empanadas de Queso (Empanadas mit Käse):